Ostewert AG: Markus Haastert wird Vorstand einer Bürgeraktiengesellschaft die sozial und ökologisch verträgliche Wirtschaftsimpulse setzt.

Berlin versus Oberndorf: Als Berliner wieder zurück aufs Land. Ich hatte das, Glück Oberndorf an der Oste in den letzten Jahren in seiner regionalen Entwicklung begleiten zu dürfen. Seit 2013 gibt es hier eine Aktiengesellschaft in der Hand von Bürgern, die sich gemeinsam das Ziel gesetzt haben, mit innovativen Projekten Arbeitsplätze zu schaffen und gleichzeitig Gutes zu tun. Denn: ein Teil des Gewinns wird in die Stärkung sozialer Strukturen reinvestiert. Dabei geht es im Kern um drei Säulen der Lebensgrundlagen im Osteland: Ernährung, Energie und Dienstleistungen.

Es hat mich sehr gefreut, dass die Aktionäre der Ostewert AG mir ihr Vertrauen ausgesprochen haben und ich seit einiger Zeit den Vorstand mit besetze.
Jetzt konnten die ersten Ergebnisse bei unserem Richtfest besichtigt werden. Wir sind stolz auf unser erstes Projekt in Realisierung: eine Biogasanlage auf 100% Güllebasis mit angeschlossener Aquakultur des Afrikanischen Welses (Aufzucht frei von Medikamenten & Hormonen) und Düngerproduktion.

Neue Projekte entstehen immer in direkter Zusammenarbeit mit aktiven Menschen vor Ort. Unser Ziel ist die Initiierung eines Prozesses, der immer wieder neue wirtschaftliche Projekte nach sich zieht. Die Ostewert AG und meine Aufgabe verstehe ich darin, eine dauerhafte Innovations- und Investitionsgemeinschaft für die ganze Region zu schaffen. Mit etwas Glück trage ich also mit dazu mit dazu bei, Oberndorf und das Osteland als lebenswerte Region zu erhalten und auszubauen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar